VERANSTALTUNGEN


Chorkonzert `Dido and Aeneas`

Datum:29.09.2024



Zurück zur Übersicht



AKTUELLES PROJEKT

Henry Purcell
'Dido and Aeneas'

Nach der musikalisch sehr herausfordernden ultimativen Messe von Johann Adolf Hasse, der umjubelten deutschen Erstaufführung einer Tangomesse und der Konzertreise nach Italien im vergangenen Herbst möchte sich der KonzertChor in seinem nächsten Programm dem Weltlichen zuwenden. 

Diesmal soll „Dido and Aeneas“ von Henry Purcell (1659-1695), eine der ersten Opern der englischen Musikgeschichte überhaupt, aufgeführt werden, wobei im Gegensatz zu anderen Inszenierungen der Chor deutlich im Mittelpunkt stehen wird. Da die Musik des Prologs zu dieser knapp einstündigen Oper verschollen ist, werden weitere berühmte Chorsätze Purcells die Rahmenhandlung ergänzen und versuchen, den gesamten Komponisten dem Publikum näherzubringen. Das choreographische Regiekonzept zu dieser rhythmisch reizvollen, stets am Tanz orientierten Musik des englischen Frühbarock wird insbesondere auch den sagenumwobenen, überraschenden Tod des gerade 36-jährigen Purcell, der bald danach schon als Orpheus Britannicus und als der bedeutendste englische Komponist verehrt wurde, mit der Handlung verknüpfen und teilweise neue, „entstaubte“ Wege gehen – mehr als eine rein konzertante Aufführung, mehr als einfach nur ein neues Programm!

Für einen Neu- oder Wiedereinstieg ist der Beginn eines für alle neuen Programms bestens geeignet. Der KonzertChor und sein Chorleiter, Andreas Ziegler, laden deshalb interessierte Sängerinnen und Sänger (besonders hohe Soprane, Tenöre und Bässe) zu den wöchentlichen Montagsproben ein.